Zum Inhalt springen
New York Reise Tipps & Vorbereitung

Tipps zur Vorbereitung deiner New-York-Reise

    Sie besuchen also New York City? Sind Sie nervös, weil Sie das erste Mal im Big Apple sind? Gut, dass Sie auf diesen Artikel gestoßen sind, denn heute verrate ich Ihnen die wichtigsten Reisetipps, die Sie vor einem Besuch in New York City wissen müssen!

    New York City Reisetipps

    Diese 25 Tipps stammen von einem New Yorker, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, Ihnen zu helfen, das Beste von New York City zu erleben (ohne wie ein Tourist auszusehen)! Und selbst wenn Sie ein bisschen wie ein Tourist aussehen, ist das völlig in Ordnung!

    Mein liebster New York City Reisetipp ist es, die Stadt zu verlassen und nach Las Vegas zu fahren.

    NYC erkundet man am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln

    Falls Sie es noch nicht wussten, wissen Sie jetzt, dass die beste Art, sich in NYC fortzubewegen, die guten alten öffentlichen Verkehrsmittel sind! Der Verkehr in NYC ist der Wahnsinn, kein Witz. Man kann über 10 Minuten an einer Ampel stehen bleiben und durch den Times Square fahren… das ist der Hammer!

    Also, wenn Sie in NYC sind, machen Sie sich mit der Navigation in der NYC Subway vertraut!

    NYC Subway & Bus-Karten

    Ihr könnt auch die Busse nehmen, aber ich fand die U-Bahn immer viel besser. Wenn ihr es eilig habt, nach Staten Island zu kommen, könnt ihr den Express-Bus nehmen oder die Staten Island Ferry, was ich auf jeden Fall empfehlen würde, wenn ihr eine schöne Aussicht auf Manhattan und die Freiheitsstatue haben wollt.

    Wenn Sie nicht in die U-Bahn steigen wollen, können Sie natürlich auch ein Taxi nehmen, wie man es aus den Filmen kennt. Stellen Sie sich mit erhobener Hand auf oder neben die Straße, wenn Sie ein Taxi vorbeikommen sehen. Oder Sie können Uber/Lyft benutzen. Ich habe festgestellt, dass Uber/Lyft günstiger ist. Ich hatte noch nie ein Problem mit Taxis, die den Taxameter laufen ließen, aber es schadet nie, nachzusehen.

    Mieten Sie kein Auto

    Das bringt mich zu Nummer 2 meiner NYC-Reisetipps: NICHT ein Auto in New York City mieten! Wie ich bereits erwähnt habe, ist der Verkehr in New York City schrecklich, man kann nirgendwo parken und wenn man eine Garage findet, ist sie super teuer! Außerdem sind die Autofahrer in der Stadt verrückt!

    Und weil der Verkehr in NYC so schlimm ist, nutzt man die Zeit New York zu erkunden am besten, wenn man zu Fuß geht oder die U-Bahn nimmt.

    Neben der Google Maps App kann man auch Citymapper für die U-Bahn verwenden, was ich für hilfreicher halte.

    Sehen Sie den Times Square, aber essen Sie nicht am Times Square

    Wenn Sie zum ersten Mal den Big Apple besuchen, ist der Times Square ein Muss, aber essen Sie nicht, ich wiederhole, essen Sie NICHT am Times Square! Es ist überteuert für minderwertiges Essen! Denken Sie an Restaurants in Ihrer Heimatstadt. Die größten Touristenattraktionen haben in der Regel eher mäßiges Essen. Wenn Sie Zeit haben, sollten Sie sich den Times Square tagsüber und dann noch einmal nachts ansehen, um ein richtiges Gefühl für ihn zu bekommen. Zum Glück ist er kostenlos!

    Es kann einige Ausnahmen wie Carmines geben, aber insgesamt würde ich lieber woanders essen.

    Essen Sie nicht in Kettenrestaurants

    Das bringt mich zu meinem nächsten Punkt: Essen Sie nicht in einem Kettenrestaurant (es sei denn, es handelt sich um Eataly oder ein berühmtes 5-Sterne-Restaurant)! NYC ist bekannt als kulinarisches Juwel mit vielen tollen Restaurants, die NICHT Red Lobster, Fridays, Olive Garden oder Planet Hollywood sind.

    In New York City kann man buchstäblich Küchen aus aller Welt finden.

    Und wenn Sie in einem guten Restaurant essen gehen wollen, sollten Sie unbedingt einen Tisch reservieren!

    Einige der besten Restaurants in NYC sind:

    Peter Lugers: AMAZING and Famous Steak House in Williamsburg (akzeptiert nur Bargeld).
    Carbone (italienisch)
    Old Homestead Steakhouse in Meatpacking
    Del Frisco’s Double Eagle Steakhouse – schön während der Feiertage
    Tutto il Giorno: Italienisch im Meatpacking District
    Pietro Nolita: Italienisch und Instagrammable
    Katz’s Delicatessen: Klassisches jüdisches Delikatessengeschäft
    Chelsea Markt
    Stone Street – schön an Sommertagen
    Fangen NYC
    China Town
    Achten Sie bei der Auswahl eines Lokals auch auf ein „A“-Rating im Schaufenster. Dieses „A“-Rating bedeutet, dass die Gesundheitsbehörde dieses Lokal für sauber hält! Außerdem können Sie sich diesen Leitfaden über das Essen in NYC ansehen!

    Ein New York City Reisetipp ist es, in einem authentischen Restaurant wie dem Peter Luger Steak House zu essen.

    Pizza, Bagels und Egg Sandwiches sind das Leben

    Da ich jetzt unglaublich hungrig bin, sollten Sie wissen, dass Pizza, Bagels und Egg Sandwiches für uns New Yorker wie eine Religion sind! Als Neuankömmling in New York City ist es wichtig, dass Sie NYC nicht verlassen, ohne diese Dinge zu haben!

    New York Style Pizza wird in der Regel scheibenweise verkauft, und es gibt so viele verschiedene Scheiben, aus denen man wählen kann! OH, und wenn du nicht willst, dass dich die Leute anstarren, als wärst du ein Alien, dann iss deine Pizza nicht, ich wiederhole, iss sie NICHT mit Gabel und Messer! Ich sag’s nur.

    Pizza sollte in der Mitte gefaltet werden, wenn es sich um ein Dreieck handelt. Bei einer quadratischen Scheibe hält man sie einfach in der Hand!

    Außerdem nennen wir in New York eine Käsescheibe eine einfache oder normale Scheibe (aber sie verstehen es, wenn du Käse sagst). Du kannst also hingehen und sagen: „Kann ich zwei normale Scheiben haben“.

    Wenn es um Bagels geht, gibt es nichts Besseres als in New York! Genießen Sie einen riesigen, fluffigen Bagel mit vielen verschiedenen Frischkäseaufstrichen oder essen Sie ein Eiersandwich! Das Geheimnis der New Yorker Bagels liegt in unserem weichen Wasser.

    Das beliebteste Eiersandwich ist das mit Speck, Ei und Käse (BEC), aber für meine Vegetarier nehme ich normalerweise Eiweiß, Spinat und Mozzarellakäse. Mein Lieblings-Bagel-Laden in NYC ist Brooklyn Bagels in Chelsea.

    Einige Pizza Spots sind:

    • 2 Bros (superbillig) – wenn Sie ein kleines Budget haben
    • Joes Pizza – eine der besten
    • L&B Spumoni Gardens – wenn Sie in Brooklyn sind
    • Ignacio’s – wenn du die Brooklyn Bridge überquert hast. Sie haben wirklich gute persönliche Pizzen

    Ein Top-Reisetipp für New York City ist ein Egg Bagel Sandwich

    L&B Pizza und Spumoni Garden
    L&B hat eine der besten quadratischen Scheiben in New York!

    Trinkgeld ist wichtig

    Als ein Mädchen, das als Kellnerin in NYC versucht hat, meinen Weg durch das College zu bezahlen, kann ich das nicht genug betonen. Ich weiß, dass das ärgerlich sein kann, aber leider weigern sich die Geschäftsinhaber, den Restaurantangestellten einen normalen Lebensunterhalt zu zahlen, so dass sie von Trinkgeldern leben müssen.

    Wenn man durch Europa und Asien reist, wo es grundsätzlich kein Trinkgeld gibt, ist das eine große Umstellung.

    Das Trinkgeld beträgt in der Regel 15-20 % der Rechnung. Wenn das Trinkgeld bereits enthalten war, steht das auf der Quittung! Normalerweise bevorzugen die Kellner ein Trinkgeld in bar, Sie können es aber auch mit Ihrer Kreditkarte geben.

    New Yorker sind nicht wirklich unhöflich

    Hören Sie mir zu! Aus irgendeinem Grund hat New York das Image, voller unhöflicher Menschen zu sein, aber das ist wirklich nicht der Fall! Wenn Sie einen „stabil“ aussehenden Menschen auf der Straße um Hilfe bitten, sind die meisten Menschen mehr als glücklich, Ihnen zu helfen!

    Im Allgemeinen sind die New Yorker einfach dafür bekannt, dass sie es eilig haben, dass sie es schnell mögen, dass sie möglicherweise überarbeitet oder gestresst sind. Das Stadtleben! Außerdem ist es bei den vielen Menschen, die sich in der Stadt drängen, einfacher, keinen Blickkontakt mit den Leuten herzustellen.

    Die New Yorker haben einige Lieblingsbeschwerden, die zu Unhöflichkeit führen können, aber solange Sie diese New York City Reisetipps kennen, sollten Sie keine Probleme bekommen!

    Bürgersteige haben ihre eigenen Verkehrsregeln

    Wie bereits erwähnt, haben es die New Yorker immer eilig, und die Stadt ist überfüllt, daher müssen die Bürgersteige optimal funktionieren!

    Erstens: Bleiben Sie nie, nie, nie einfach stehen, wenn Sie sich auf einem belebten Bürgersteig befinden! Sie wären dann wie ein Auto, das den gesamten Verkehr ohne Grund blockiert. Wenn Sie anhalten müssen, suchen Sie sich einen Platz an der Seite oder an einer Wand.

    Außerdem werden Sie feststellen, dass auf den Gehwegen 2 Fahrspuren für den Verkehr vorhanden sind. Achten Sie darauf, dass Sie auf der rechten Seite bleiben, und wenn Sie nicht schnell gehen, gehen Sie ganz nach rechts! Das gilt auch für Rolltreppen. Wenn du nicht vorhast, sie hinaufzugehen, halte dich an der Seite, damit andere vorbeigehen können.

    Wenn Sie in einer großen Gruppe unterwegs sind, nehmen Sie nicht den ganzen Bürgersteig ein, indem Sie sich nebeneinander aufstellen.

    Wenn Sie durch die Straßen von New York City gehen, stolzieren Sie einfach selbstbewusst über den Bürgersteig, und Sie werden sich gut einfügen!

    Wenn Sie nach New York City reisen, sollten Sie außerdem wissen, dass für Bürgersteige eigene Verkehrsregeln gelten

    Echte New Yorker warten nicht auf Gehwegschilder

    Ich liebe es, mit Leuten nach New York zu fahren und die Straße zu überqueren. Die übliche Reaktion ist: OMG, was machst du da?! Aber in New York überqueren wir die Straße an der Kreuzung, wenn keine Autos kommen, egal welche Farbe die Ampel hat.

    Außerdem bleiben die New Yorker ein paar Meter auf der Straße stehen, während sie darauf warten, dass die Autos vorbeifahren. Nein, wir haben keine Todessehnsucht, wir haben einfach keine Geduld!

    Wenn Sie auf das „Walk“-Zeichen warten und dabei auf dem Bürgersteig stehen, wissen die New Yorker sofort, dass Sie wahrscheinlich ein Tourist sind.

    Wenn Sie sich nicht sicher fühlen, ist es natürlich völlig in Ordnung, einfach auf das Gehwegschild zu warten. Ich möchte nicht, dass Ihnen etwas Schlimmes zustößt!

    Achten Sie auf Busse, Taxis und den Radweg

    Füge Busse, Taxis und Fahrräder zu deiner wachsenden Liste von New York City Reisetipps hinzu! Wenn ich sage, dass Sie sich vor Bussen, Taxis oder sogar Fahrrädern in Acht nehmen sollen, dann ist es vielleicht nicht das, was Sie denken!

    Diese Leute sind wie betrunkene Autofahrer, die über die Straße rasen! Ich kann gar nicht mehr zählen, wie oft ich wegen ihrer verrückten Fahrweise schon fast Unfälle gesehen habe! Und passen Sie am besten auf den Fahrradweg auf, denn sie werden Sie überfahren!

    New York City Reisetipps – Vorsicht vor Bussen, Taxis und Fahrradwegen
    U-Bahn-Station Times Square

    Die Suche nach Toiletten kann schwierig sein, wenn Sie kein Kunde sind

    Wenn Sie eine Toilette brauchen, gehen Sie am besten in das nächste Restaurant, in dem Sie essen. In den meisten Restaurants dürfen Sie die Toilette nur benutzen, wenn Sie Kunde sind.

    Einige kostenlose Toiletten gibt es jedoch bei Starbucks und in der Penn Station im Terminal der Long Island Railroad oder von New Jersey Amtrak. Sie sind vielleicht nicht die saubersten, aber wenn man gehen muss, muss man gehen!

    Ich habe auch schon von anderen gehört, dass sie empfehlen, einfach in ein Hotel zu gehen, als ob es dir gehören würde, und sie werden dich wahrscheinlich nicht in Frage stellen, aber das habe ich noch nie ausprobiert! Du kannst auch diese App namens Flush ausprobieren. Sie zeigt dir, wo du die nächstgelegene Toilette finden kannst.

    NYC ist dreckig

    Ich sage es nur ungern, aber es ist wahr. NYC ist schmutzig! Ich fasse nie etwas an, ohne eine Flasche Purell dabei zu haben! Ich würde es vermeiden, Schienen anzufassen, vor allem in der U-Bahn!

    Wundern Sie sich auch nicht, wenn manche Straßen nach Müll riechen. Tut mir leid, Leute, aber das ist einfach die Realität in einer Großstadt.

    New York City Reisetipps – Die Stadt ist schmutzig und es gibt normalerweise viele Baustellen
    Berühmte Aufnahme der Manhattan Bridge

    Leere U-Bahn-Wagen meiden

    Stellen Sie sich vor, Sie ziehen Ihre U-Bahn-Karte durch, warten am Bahnsteig und sehen diesen leeren U-Bahn-Wagen vorfahren. Sie denken: JA, jetzt muss ich mich nicht mehr mit Fremden herumärgern!

    Aber was Sie tatsächlich vorfinden, ist ein Wagen ohne Klimaanlage, der nach einer schmutzigen Umkleidekabine mit Urin riecht und in dem eine scheinbar labile Person sitzt.

    Jetzt wissen Sie, warum Sie leere U-Bahn-Wagen meiden sollten! Ist das immer der Fall, NEIN, aber in diesem Fall ist es immer am besten, einfach der Menge zu folgen!

    Vermeiden Sie Touristenfallen

    Ich bin sicher, du sagst dir, natürlich weiß ich, dass ich Touristenfallen meiden muss, aber was sind das für Fallen? Einige der häufigsten Touristenfallen in NYC sind Leute, die versuchen, Ihnen auf der Straße etwas zu verkaufen.

    Egal, ob es sich um Eintrittskarten für eine Comedy-Show mit Kevin Hart für 10 Dollar handelt (was nicht allzu oft vorkommt), um „echte“ Louis Vuitton-Taschen für 20 Dollar oder um freien Eintritt zu Sehenswürdigkeiten, es handelt sich wahrscheinlich um einen Betrug.

    Die Taschen sind nie echt, und die Eintrittskarten sind meist gefälscht.

    Sie gehen über den Times Square und werden für ein Foto angehalten? Ich kann Ihnen versprechen, dass sie das nicht aus reiner Herzensgüte tun. Nach dem Foto werden sie Sie um ein Trinkgeld bitten. Sagen Sie den Leuten, die Sie auf der Straße ansprechen, einfach „No Thanks!

    An meine weiblichen Reisenden – seid nicht überrascht, wenn ihr angesprochen werdet

    An alle meine Damen! Leider finden es die Männer in New York City völlig in Ordnung, euch anzupfeifen, zu beschimpfen und zu versuchen, euch zum Reden anzuhalten, und das ist absolut nicht in Ordnung.

    Ich setze einfach meine Sonnenbrille auf und gehe vorbei, als wäre mir alles egal, und ich höre nicht, was jemand sagt!

    Wenn man an einer Baustelle vorbeigeht, ist die Wahrscheinlichkeit viel größer, dass das passiert.

    Bankautomaten benutzen

    Willst du einen Identitätsdiebstahl? Ich glaube nicht! Deshalb ist es am sichersten, Geld von einem Bankautomaten abzuheben. Die gängigsten Banken, die Sie in New York City finden, sind Chase, Wells Fargo, Bank of America, TD und Capital One.

    Vermeiden Sie einfach die zufälligen Geldautomaten in den Hinterzimmern von Läden!

    Las Vegas Reise - Vorbereitung & Erfahrungen

    Meine Las Vegas Reise: Vorbereitung & Erfahrungen

      Ultimative Las Vegas Reiseroute mit einem detaillierten Reiseführer-Blog, um die Stadt in Nevada zu besuchen, und mit so vielen Möglichkeiten für Unterhaltung, Essen, Shows und Aktivitäten an diesem verrückten, ununterbrochenen Reiseziel.

      Eine Reise nach Las Vegas ist eines der typisch amerikanischen Erlebnisse mit hellen Lichtern und pausenloser Unterhaltung. Die kultigen Casinos, Clubs und Bars, das Nachtleben, tanzende Springbrunnen, kostenlose Shows, Lebensräume für Tiere und vieles mehr auf dem 4 Meilen langen Las Vegas Strip. Sie sollten auf jeden Fall mindestens einmal im Leben nach Las Vegas fahren!

      Ein Aufenthalt in Las Vegas ist ein großes Abenteuer voller Illusionen, Lichter, Shopping, Menschen, Drinks und Wetten. Für Besucher, die zum ersten Mal nach Las Vegas kommen, kann die Stadt überwältigend sein, wenn es darum geht, was man in Las Vegas unternehmen und essen kann. Um ehrlich zu sein, wussten wir nicht so recht, was uns bei unserer ersten Reise nach Las Vegas erwartete, außer dem Casino und der Unterhaltung. Aber durch unseren Besuch habe ich mich noch mehr in diese Stadt verliebt, auch ohne zu viel Geld dafür auszugeben.

      Wenn du Las Vegas zum ersten Mal besuchst, findest du in diesem Blog mit einem Reiseführer für 1 bis 2 Tage alles, was du für die Planung deiner Reise nach Las Vegas wissen musst. Wir haben nicht zu viel Geld ausgegeben, um alle Attraktionen zu entdecken, und trotzdem einen tollen Besuch in der Stadt gehabt. Folgen Sie einfach diesem Reiseführer und suchen Sie nach interessanten Sehenswürdigkeiten, um den besten Teil von Las Vegas effizient und effektiv zu sehen.

      Sind Sie bereit, die Highlights von Las Vegas zu besuchen? Beginnen Sie mit der Erkundung von Las Vegas und erfahren Sie, wo Sie übernachten, was Sie unternehmen können, wie Sie dorthin gelangen, wie Sie Geld sparen können und vieles mehr!

      LAS VEGAS IST EINZIGARTIG

      Wenn man von Las Vegas spricht, denken die meisten Leute an den 4 Meilen langen Las Vegas Strip. Offiziell als Las Vegas Boulevard bekannt, ist der Las Vegas Strip (The Strip) die kultigste Straße und meistbesuchte Avenue der Welt. Hier finden Sie eine Vielzahl von Hotels und Casinos, Restaurants, Kreuzfahrten, Einkaufsmöglichkeiten, Freiluftveranstaltungen und Unterhaltung. Hier befinden sich viele der größten und berühmtesten Casino-Resort-Hotels der Stadt und wahrscheinlich der ganzen Welt.

      Nördlich von Las Vegas befindet sich Downtown Las Vegas. Die Downtown Vegas by Fremont ist der Ort, an dem die ursprünglichen Casinos entstanden sind, und es ist die historische Gegend vor der Entwicklung des Las Vegas Strip. Viele berühmte oder einst berühmte Kasinos befinden sich in der Fremont Street. Das ehrwürdige Kasino Golden Nugget befindet sich in diesem belebten Stadtzentrum. Die Straße hat sich den klassischen Charme von Las Vegas bewahrt, mit Neonbeleuchtung und ohne grell zu sein. Es herrschte eine tolle Atmosphäre und es gab viele Charaktere. Aber hüten Sie sich vor den Betrunkenen und Obdachlosen, die Sie ein wenig an Ihre Sicherheit denken lassen.

      Beste Zeit für einen Besuch in Las Vegas

      Die beste Zeit Las Vegas zu besuchen ist der Frühling und der Herbst. Diese beiden Jahreszeiten sind eine angenehme Zeit für einen schönen Besuch in Las Vegas. Das Wetter ist wunderbar, weil es nicht zu heiß und nicht zu kalt ist. Im Sommer ist es sehr heiß und die Temperatur liegt oft über 100 Grad. Tagsüber kann es sehr heiß werden, aber man kann schnell in ein Casino gehen, um sich abzukühlen.

      Las Vegas schläft nie und ist 24 Stunden am Tag geöffnet. In dieser Stadt der Sünde ist das ganze Jahr über viel los, egal zu welcher Jahreszeit. Die Woche zwischen Weihnachten und Neujahr und die Ferienzeiten sind die Hochsaison in Las Vegas, in der die Besucher in Scharen in die Stadt strömen. Rechnen Sie mit einem Anstieg der Preise für Unterkunft und Verpflegung. Wer weniger Geld zur Verfügung hat, sollte zu diesen Zeiten auf keinen Fall kommen.

      Wo man in Las Vegas übernachtet

      Es gibt unzählige schöne Unterkünfte rund um den Strip, wenn Sie über ein gutes Budget verfügen. Für Erstbesucher empfehlen wir, im Zentrum des Las Vegas Strip zu übernachten. Von dort aus sind die meisten Attraktionen leicht zu erreichen und Sie sparen Zeit bei der Anreise. Mit einem Aufenthalt in den folgenden Hotels machen Sie nichts falsch.

      Bellagio Las Vegas – Definitiv ein erstklassiges Hotel, wenn Sie auf der Suche nach einer Unterkunft in Las Vegas sind. Es ist das eleganteste von allen und bietet das ultimative Fünf-Sterne-Erlebnis. Von den Unterkünften, den Annehmlichkeiten, den Pools, dem Casino, dem Atriumgarten und den Einkaufsmöglichkeiten bis hin zu den fabelhaften Restaurants. Die Lage des Hotels ist exzellent und sehr günstig für alles. Der Blick auf den Springbrunnen vom Zimmer aus war phänomenal und fabelhaft!

      Andere großartige Optionen für höherwertige Unterkünfte: The Venetian Resort Las Vegas und TI – Treasure Island Hotel & Casino.

      Für ein mittleres Budget empfehlen wir das Flamingo Hotel, Excalibur, Paris Las Vegas Hotel & Casino. Die Lage ist zentral auf dem Strip zu einem vernünftigen Preis. Die Zimmer sind recht geräumig und jeden Cent wert.

      Das Circus Circus Hotel, Casino & Theme Park ist eine der beliebtesten Unterkünfte für Reisende, die eine etwas günstigere Unterkunft suchen. Das Hotel ist etwas veraltet, aber die Preise sind angemessen, und die Gäste können kostenlos selbst parken. Die Zimmer sind geräumig und sehr gut für Familien mit Kindern geeignet. Das Personal ist sehr höflich, einladend, sachkundig und hilfsbereit.

      Hüten Sie sich vor den versteckten Resort-Gebühren, wenn Sie in Las Vegas übernachten. Dies ist eine übliche Gebühr bei einem Aufenthalt in Las Vegas, bei der die tägliche Gebühr zu den Zimmern hinzugefügt und berechnet wird. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Aufenthalt über Booking.com zu buchen, da dort alle Gebühren im Kleingedruckten aufgeführt sind, um unangenehme Erfahrungen während Ihrer Reise nach Las Vegas zu vermeiden. Prüfen Sie hier die Verfügbarkeit von Zimmern für Ihren Aufenthalt in Las Vegas!

      Fortbewegung in Las Vegas

      Der nächstgelegene Flughafen ist der McCarran-Flughafen. Die Fahrt vom McCarran-Flughafen ins Stadtzentrum kostet normalerweise etwa 25 Dollar. Wenn Sie sich überraschen lassen möchten, können Sie die Las Vegas Luxury Limousine vom Flughafen zu Ihrem Hotel am Las Vegas Strip buchen. Außerdem können Sie sich auch ein Auto mieten, um sich in Las Vegas und Umgebung fortzubewegen. Der Preis für ein Mietauto kann bis zu $35 pro Tag betragen. Wir empfehlen Ihnen, den Preis auf RentalCars.com zu vergleichen, um den besten Preis für Ihren Mietwagen zu erhalten.

      Die Preise für Taxis in Las Vegas beginnen bei 3,50 $, wobei der Normaltarif bei 3,25 $ pro zusätzlicher Meile liegt. Fast jedes Hotel verfügt über einen Taxistand, und in der Regel steht ein Taxi bereit, um Sie zu bedienen. Mitfahrgelegenheiten sind ebenfalls verfügbar und billiger als Taxis.

      Las Vegas zu Fuß besichtigen

      Wenn Sie erst einmal auf dem Las Vegas Strip sind, gibt es nur eine Möglichkeit, Las Vegas in vollen Zügen zu genießen: Ziehen Sie bequeme Schuhe an und gehen Sie zu Fuß. Der Verkehr hier kann eine Qual sein, und es ist am besten, wenn man das Autofahren einfach auslässt, wenn man kann. Im Allgemeinen ist das Gehen wahrscheinlich die beste Option und schneller als das Fahren auf dem Las Vegas Strip. Aber wenn Sie vorhaben, zu einem bestimmten Ort zu gelangen, brauchen Sie trotzdem ein Verkehrsmittel, um sich in Las Vegas fortzubewegen.

      Sie können auch Ihre Füße schonen und die öffentlichen Verkehrsmittel benutzen. Das Bussystem in Las Vegas besteht aus zwei Arten. Die Doppeldeckerbusse sind als „The Deuce“ bekannt und die Gelenkbusse sind als „Strip and Downtown Express (SDX)“ bekannt. Die Tageskarte kostet 8 USD und Sie können damit vom Strip in die Innenstadt fahren.

      Eine weitere Möglichkeit sind die Einschienenbahn und die Straßenbahn. Um die Einschienenbahn und die Straßenbahn auf dem Las Vegas Strip nicht zu verwechseln. Die Einschienenbahn befindet sich auf der Ostseite des Strip und fährt hinter dem MGM Hotel bis zum Sahara Hotel mit 7 Haltestellen dazwischen. Der Preis ist angemessen: eine einfache Fahrt kostet 5 USD, eine Tageskarte 13 USD. Es sind auch Mehrtagespässe erhältlich.

      Die Straßenbahn befindet sich auf der Westseite des Strip und ist kostenlos. Der einzige Nachteil ist, dass sie unterteilt ist und man zwischen den einzelnen Haltestellen den Weg zum Ein- und Aussteigen finden muss. Wir werden mehr Details darüber, wie man die kostenlose Straßenbahn in unten Las Vegas Reiseführer Blog machen teilen.

      Aktivitäten in Las Vegas Reiseplan

      Der Las Vegas Strip ist einfach eine tolle Art, Zeit zu verbringen und so viele erstaunliche Dinge zu sehen und Leute zu beobachten. In den Kasinos, Geschäften, Einkaufszentren und Hotels gibt es interessante Dinge zu sehen und verschiedene Aktivitäten, die entweder kostenlos oder gegen eine Gebühr angeboten werden. Sie könnten eine Woche damit verbringen, den Strip zu erkunden, und es würde Ihnen nie langweilig werden.

      Hier sind die Dinge, die man in Las Vegas tun kann, für Besucher, die zum ersten Mal kommen:

      1. Willkommen im fabelhaften Las Vegas
      2. Tagsüber den Strip entlang schlendern
      3. Spaziergang zu den Hotels
      4. Genießen Sie die Nacht in Las Vegas
      5. Besuchen Sie eine Show in Las Vegas
      6. Kostenlose Shows in Las Vegas
      7. Bestes Essen und Restaurant
      8. Besuchen Sie die Casinos in Las Vegas
      9. Einkaufen in Las Vegas
      10. Machen Sie einen Ausflug nach Las Vegas Downtown
      11. Folgen Sie uns, um mehr über unsere Reise nach Las Vegas zu erfahren!

      Willkommen in Fabulous Las Vegas Schild

      Ihr erster Halt auf Ihrer Las Vegas-Reise muss das Welcome to Fabulous Las Vegas Sign sein! Es ist ein ikonisches Wahrzeichen von Las Vegas und daher ein absolutes Muss, wenn Sie in der Stadt sind. Das Schild befindet sich direkt südlich des Mandalay Bay Casino & Resort. Es ist jedoch nicht zu Fuß zu erreichen, so dass es ratsam ist, mit dem Auto zu fahren.

      Am Las Vegas Welcome Sign können Sie unbegrenzt Selfies machen. Kommen Sie früh hierher, wenn Sie Fotos ohne großes Gedränge oder eine lange Warteschlange machen wollen. Die Schlange kann sehr lang werden, daher empfehlen wir, früh morgens oder spät abends zu kommen, wenn alle in den Casinos sind.

      Der Platz hat etwa 20 Parkplätze, füllt sich aber schnell. Die meisten Leute brauchen jedoch weniger als 20 Minuten für ein Fotoshooting und können dann gehen.

      Tagsüber den Strip entlang schlendern

      Auf dem Strip kann man gemütlich schlendern. Es kann ein langer Spaziergang sein, und wir empfehlen Ihnen, unterwegs anzuhalten, um Erfrischungen und Snacks zu sich zu nehmen.

      Je nach Ihrem Ausgangspunkt empfehlen wir Ihnen, Ihre Wanderung von Süden nach Norden zu beginnen. Auf dem Weg dorthin sehen Sie das Excaliber, MGM, Caesar’s Palace, Mirage, New York, den Pariser Eiffelturm, die Bellagio-Fontänen, das Cosmopolitan, das Venetian und am Ende im Norden ein Mode-Einkaufszentrum, den Circus Circus und das Stratosphere.

      Massive Gebäude in Las Vegas

      Beachten Sie, dass die Gebäude massiv sind und weit auseinander liegen, so dass man sie gut zu Fuß erreichen kann. Außerdem gibt es auf dem Strip mehrere erhöhte Fußgängerüberwege, um an verschiedenen Stellen von einer Seite zur anderen zu gelangen. Die meiste Zeit werden Sie den Strip zwischen dem MGM und dem Venetian mehrmals entlanglaufen, und hier ist am meisten los.

      Es ist schön, die Burlesque-Tänzerinnen, Straßenkünstler, Menschen in Kostümen und andere zu beobachten, die den Strip auf und ab gehen. Es ist ganz einfach und macht einen schönen Spaziergang. Außerdem ist es kostenlos!

      Gehen Sie in die Hotels

      Wenn Sie den Strip entlang schlendern, empfehlen wir Ihnen, an den verschiedenen Hotels entlang des Weges anzuhalten, Fotos an ikonischen Orten zu machen und einen Blick in die Dekoration zu werfen. Jedes Hotel hat ein anderes Thema und eine andere Dekoration, so dass es fast so ist, als würde man mit jedem Hotel in eine andere Welt eintauchen.

      Wir hatten eine großartige Zeit in diesen berühmten Hotels und ihre wunderschön dekorierten Attraktionen sind wirklich beeindruckend. Wir haben viele schöne Postkartenfotos außerhalb und innerhalb der Hotels gemacht.

      Der Eiffelturm in der Nähe des Paris Las Vegas ist ein wahrhaft ikonisches Foto. Wir sind auch am Caesars Palace vorbeigegangen und haben den Trevi-Brunnen gesehen. Es ist so schick und luxuriös! Während Ihres Spaziergangs können Sie auch das Flamingo besuchen, das einen sehr schönen und kostenlosen Biotop-Garten hat.

      Gondelfahrt im Venetian Las Vegas

      Im Venetian Las Vegas können Sie die wunderschön bemalten Decken und den Grand Canal bewundern. Die Gondelfahrten im Venetian Las Vegas sind überteuert, aber die Architektur und die Konstruktion sind großartig. Es ist wahrscheinlich eines der besten auf dem Vegas Strip.

      Genießen Sie die Nacht in Las Vegas

      Las Vegas bei Nacht ist wie keine andere Stadt, die Sie je gesehen haben. Der Strip ist einfach zu überfüllt und chaotisch, wenn die Nacht beginnt. Ich empfehle, den Strip sowohl tagsüber zu Fuß zu erkunden als auch nachts wiederzukommen, um den Glamour und das Licht zu genießen. Es ist ein völlig anderes Erlebnis, Las Vegas bei Tag und bei Nacht zu erleben.

      Die Nacht in Las Vegas ist ein wunderbares Spektakel, das Sie unbedingt sehen und erleben müssen. Es hat bei Millionen von Menschen weltweit einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Mit dem Glanz, den Lichtern, den LED-Werbetafeln und der Atmosphäre ist Las Vegas ein großartiger Ort für Unterhaltung, People-Watching und Nachtleben.

      Las Vegas Reisetipps: Erleben Sie das nächtliche Las Vegas von seiner schönsten Seite mit der The Big Bus Las Vegas Open Top Night Tour. Diese Tour bringt Sie in einem Doppeldeckerbus vom Las Vegas Strip ins Herz der Innenstadt, wo Sie die Fremont Street Experience erleben können.

      Weitere Einzelheiten finden Sie auf der Big Bus Las Vegas Tour!

      Sehen Sie sich eine Live-Show an

      Sie können nicht nach Las Vegas reisen, ohne mindestens eine Show zu besuchen. Es gibt ein unglaublich vielfältiges Angebot an Theatervorstellungen, die Sie auf Trab halten werden. Es gibt auch eine große Auswahl an Live-Konzerten von weltberühmten Sängern wie Celine Dion, Rod Stewart und vielen anderen. Hier sind meine absoluten Favoriten und interessanten Aktivitäten in Las Vegas, falls Sie einige Empfehlungen brauchen:

      Der Cirque du Soleil im Bellagio Hotel hat 5 verschiedene Shows, die kontinuierlich an verschiedenen Orten laufen. Die Shows sind unglaublich und atemberaubend. Ein Besuch im Cirque du Soleil kostet zwischen $90 und $250 pro Person, wenn Sie keinen Rabatt bekommen können. Klicken Sie hier, um die Verfügbarkeit von Shows des Cirque du Soleil in Las Vegas zu prüfen.

      Absinthe im Caesars Palace wird als eine der besten Shows in der Geschichte von Las Vegas bewertet. Absinthe ist eine sehr unterhaltsame und intime Show. Der Humor ist ein wenig bissig, aber die Fähigkeiten der Darsteller sind erstklassig. Diese Show sollten Sie auf keinen Fall verpassen.

      David Copperfield im MGM Grand Hotel – Der größte Illusionist aller Zeiten und die Illusionen waren erstklassig und atemberaubend. Die Beteiligung des Publikums macht die Sache interessant, und es ist auch eine tolle Show für die Familie.

      Las Vegas Reiseführer: Hüten Sie sich vor Anwerbern, die Ihnen auf dem Strip Rabattkarten für Shows und Aktivitäten aushändigen. Einige dieser Angebote werden von Timeshare-Anbietern gesponsert, und ihre Angebote für Freikarten sind mit der Auflage verbunden, sich die langweiligen Verkaufsgespräche anzuhören.

      Kostenlose Show in Las Vegas

      Wenn Sie über den Strip schlendern, sollten Sie nicht vergessen, bei den kostenlosen Shows in Las Vegas vorbeizuschauen. Die Piraten-Show auf Treasure Island, die Volcano Eruption Show mit ihren Feuerball-Shootern und Wasserfällen vor dem Mirage und die Tanz- und Musik-Wassershow Fountains of Bellagio sind nur einige der größeren Attraktionen des Strips.

      Bellagio-Brunnen-Show

      Wir lieben die Bellagio Fountain Show und sie ist definitiv ein Muss, wenn man in Vegas ist. Wir hatten tagsüber eine tolle Show und kommen nachts wieder, um das Wasser und die Lichter zu genießen. Das Wasser kann bis zu 460 Fuß hoch aufsteigen und bietet eine großartige Licht- und Wassershow mit Musik. Das Spektakel findet alle fünfzehn bis dreißig Minuten statt und wir haben es während unserer Reise nach Las Vegas mehr als dreimal gesehen. Absolut umwerfend!

      Beachten Sie, dass alle Shows je nach Tag und Jahreszeit unterschiedliche Vorführzeiten haben. Aber es ist leicht, Zeit dafür zu finden, und man sollte sich auf der jeweiligen Hotel-Website informieren.

      Bestes Essen und Restaurant

      In Las Vegas gibt es Millionen von Bars, Restaurants und Schnellrestaurants, in denen man ein und aus gehen kann. Bei all dem Geld, das hierher fließt, gibt es in Las Vegas einige der besten Restaurants der Welt. Aber alles ist sehr teuer, also stellen Sie sich auf überteuerte Speisen und Getränke ein, egal wo Sie hingehen.

      Wir empfehlen das Yellowtail (Bellagio), das Lemongrass (Aria), das Peppermill und das Firefly, die bei Reisenden, die nach dem besten Essen in Las Vegas suchen, sehr beliebt sind. Nehmen Sie einen dicken Geldbeutel mit, denn einige Lokale auf dem Strip sind sehr teuer. Außerdem sind die Restaurants fast alle nur mit Reservierung zu erreichen, und wenn man sie betritt, sollte man mindestens 30 Minuten bis eine Stunde Wartezeit einplanen.

      Wenn Sie nur ein kleines Budget zur Verfügung haben, sollten Sie mit Bedacht wählen, auch wenn es viele günstige Restaurants gibt. Es gibt viele Orte, an denen man relativ preiswert gut essen kann. Die Lokale außerhalb der Hotels und die Restaurants in den Seitenstraßen kosten fast die Hälfte im Vergleich zu den Restaurants in den Hotels. Wir haben bei Starbucks gefrühstückt, wo die Preise fast 40 % niedriger sind.

      Ein Mittagsbuffet ist eine weitere gute Möglichkeit, ein paar Dollar für Ihre Ausgaben in Las Vegas zu sparen. Das Buffet in Las Vegas kostet je nach Hotel zwischen $50 und $100.

      Besuch der Casinos in Las Vegas

      Sie können nicht nach Las Vegas reisen, ohne Ihre Chancen auszuprobieren. Alle Las Vegas Casinos haben ihre eigenen Themen und Dekorationen, sind aber meistens gleich. Es macht Spaß, sich das anzusehen, auch wenn man kein Spieler ist. Die Tischspiele wie Roulette oder Black Jack beginnen schon ab 10 Dollar und es gibt eine Million Plätze, an denen man sein Kleingeld einwerfen kann.

      Wir haben unterwegs ein paar Casinos aufgesucht, um unser Glück zu versuchen. Obwohl wir keine großen Spieler sind, haben wir gerne an den Spielautomaten gespielt, wenn wir in Las Vegas waren.

      Las Vegas Reisetipps: Wenn Sie ins Casino ghen, sollten Sie das Spiel gut können, Ihr Limit kennen und innerhalb dieses Limits spielen.

      Hier findest du Regeln zu den beliebtesten Las Vegas Casinospielen

      1. Poker lernen: Spielregeln & 5 Strategien
      2. Blackjack Regeln einfach erklärt
      3. Roulette Regeln für Anfänger
      4. Craps – Würfel-Regel in Las Vegas

      Einkaufen in Las Vegas

      Las Vegas bietet einige der besten Einkaufserlebnisse, die Sie je haben werden. Das Einkaufsviertel ist fast ausschließlich hochwertig, hat ein cooles Flair und eine moderne Architektur. Die meisten der großen Designer haben Geschäfte entlang des Strip. Wenn Sie auf Shopping stehen, werden Sie nicht enttäuscht sein.

      Aber es gibt auch einige lustige Läden wie die Coke A Cola und Pepsi Stores, M&M’s World und Hershey’s, die man unbedingt besuchen sollte. Ich gehe am liebsten in die M&M’s World wegen der süßen Leckereien, Schokolade muss sein!

      Machen Sie einen Ausflug nach Las Vegas Downtown

      Sie können Las Vegas nicht besuchen, ohne einen Abstecher in die Innenstadt zu machen, um die Fremont Street Experience zu besuchen. Die Fremont Street Experience unterscheidet sich vom Strip und ist wie ein Besuch im alten Vegas mit den ältesten und stinkendsten Casinos. In der Innenstadt gibt es tolle Bars, nette Restaurants, Casinos, Straßenverkäufer und Schauspieler, Seilrutschen und tolle Plätze zum Beobachten von Menschen. Sie werden auch die vielen kleinen Hochzeitskapellen sehen, für die Vegas bekannt ist.

      Wir haben auch empfohlen, einen Blick auf die dunkle Seite der Geschichte von Las Vegas zu werfen und das Mafia-Museum zu besuchen. Es ist erstaunlich und wird von Freiwilligen geführt.

      Schauen Sie sich die Big Bus Las Vegas Tour an, die Sie in einem Doppeldeckerbus vom Vegas Strip ins Herz von Downtown bringt, um dort die Fremont Street Experience zu genießen.

      Klicken Sie hier, um mehr über die Big Bus Las Vegas Tour zu erfahren.

      Wie Sie die kostenlose Straßenbahn in Las Vegas benutzen können

      Es gibt drei kostenlose Straßenbahnlinien in Las Vegas, die etwa die Hälfte des Strips abdecken. Das kann ein echter Lebensretter sein, wenn Ihre Füße den ganzen Tag lang laufen. Das Beste daran ist, dass diese Straßenbahndienste absolut kostenlos und ohne zusätzliche Kosten und Bedingungen sind. Sie werden jedoch von verschiedenen Teams betrieben und sind nicht miteinander verbunden.

      Mandalay Bay – Excalibur Straßenbahn: Diese kostenlose Straßenbahn verkehrt zwischen Excalibur, Luxor und Mandalay Bay. Von der Excalibur-Station ist es eine 4-minütige Express-Straßenbahn direkt zum Mandalay Bay, ohne Halt am Luxor. Von Mandalay Bay aus dauert die Fahrt 7 Minuten mit einem zusätzlichen Halt am Luxor und endet am Excalibur. Die Straßenbahn verkehrt wochentags von 11:00 bis 22:30 Uhr und am Wochenende bis 00:30 Uhr. Die Haltestellen sind in allen Casinos gut ausgeschildert und ersparen Ihnen etwa 45 Minuten Fußweg.

      Aria Express Straßenbahn: Eine Strecke mit drei Haltestellen, die zwischen Aria/Park MGM (ehemals Monte Carlo), Crystals und Bellagio verläuft. Die Straßenbahnen fahren von 10:00 bis 4:00 Uhr alle 10 Minuten für eine Gesamtfahrzeit von 7 Minuten. Von der Einkaufsstraße Street of Dreams im Monte Carlo gelangen Sie in 3 Minuten zum Crystals, dem Einkaufszentrum im Herzen der Stadt, und in weiteren 4 Minuten zum Bellagio.

      Straßenbahn Mirage – Treasure Island: Eine 5-Minuten-Straßenbahn, mit der Sie etwa 30 Minuten Fußweg sparen können. Sie fährt täglich von 9:00 bis 1:00 Uhr alle 10 bis 15 Minuten und wird am Freitag und Samstag bis 3:00 Uhr verlängert,

      Die ideale Route der kostenlosen Straßenbahn in Vegas

      Hier ist der ideale Weg, um die kostenlose Straßenbahn in Las Vegas zu nutzen. Je nachdem, wo Sie gestartet sind.

      Beginnen Sie am Mandalay Bay, um die Straßenbahn zu nehmen, und steigen Sie am Excalibur aus. Folgen Sie dem Gehweg und nehmen Sie die Fußgängerüberführung über das Tropicana Hotel, gehen Sie am New York-New York Hotel vorbei und nehmen Sie die nächste Straßenbahn am Park MGM. Anschließend fahren Sie mit der Aria Express Tram zum Bellagio. Genießen Sie den Spaziergang und gehen Sie über die Flamingo Road und das Caesars Hotel. Zum Schluss nehmen Sie die Mirage to Treasure Island Tram bis zum weitesten Punkt des kostenlosen Straßenbahnverkehrs.

      Die oberen kostenlosen Straßenbahnen im Las Vegas Reiseplan befinden sich auf der Westseite des Strip. Sie können die Fahrt mit der Einschienenbahn auf der Ostseite fortsetzen.

      Andere exklusive Aktivitäten in Las Vegas

      Las Vegas-Hubschrauber-Nachtflug mit optionalem VIP-Transport: Erleben Sie die hellen Lichter des Las Vegas Strip und der umliegenden Region bei einem Helikopterflug bei Nacht. Sie können über diesen berühmten Abschnitt des Las Vegas Boulevards schweben und bei einer exklusiven Sightseeing-Tour die Skyline von Sin City und darüber hinaus bewundern.

      Der Hoover-Damm ist nur eine kurze Autofahrt von Las Vegas entfernt, und ich empfehle Ihnen, sich die Zeit zu nehmen, ihn zu besuchen, wenn Sie in Las Vegas sind. Das technische Wunderwerk ist wirklich beeindruckend und bietet einen spektakulären Blick auf den Hoover-Damm und den Colorado River. Es ist die zweithöchste Brücke in den USA und der Blick auf den Colorado River ist atemberaubend. Der Besuch des Hoover-Damms ist kostenlos, wenn Sie mit dem Auto anreisen und Parkplätze zur Verfügung haben. Der Besuch des Besucherzentrums kostet jedoch etwa 10 Dollar. Von Las Vegas aus werden geführte Touren zum Hoover-Damm zu einem vernünftigen Preis angeboten.

      Hier sind die beliebtesten Hoover Dam Tour Optionen von Las Vegas (Klicken Sie hier, um Preise und Details zu sehen):

      Hoover Dam Tour von Las Vegas aus

      Außerdem können Sie den Hoover Dam mit einem Ausflug zum Grand Canyon verbinden. Wir empfehlen, mindestens 1 Nacht am Grand Canyon zu verbringen, da die Fahrt bis zu 14 Stunden dauert. Wenn möglich, nehmen Sie sich einen Mietwagen und verbringen Sie ein paar Tage in Arizona. Sie können Ihre Reise sogar noch zum Antelope Canyon fortsetzen, einer weiteren Attraktion, die Sie von Las Vegas aus besuchen sollten.

      Bringen Sie Ihre besten Wanderschuhe mit, denn Sie werden sie brauchen. Es gibt auch ein paar Treppen, um bestimmte Veranstaltungsorte zu erreichen. Wenn Sie den Strip besuchen, sollten Sie bereit sein, den Weg zu Fuß zu gehen.

      Wie in allen großen Städten ist Kriminalität immer möglich, also bewahren Sie Ihre Brieftasche und Ihre Wertsachen immer sicher auf. Achten Sie auf Ihre Umgebung und lassen Sie nie etwas unbeaufsichtigt, insbesondere kein Geld in Ihrem Automaten, und gehen Sie weg.

      Kaufen Sie niemals Eintrittskarten, Casino-Chips oder Pässe von jemandem auf der Straße, denn die meisten sind gefälscht und Betrug.

      Seien Sie aufgeschlossen, wenn Sie Las Vegas besuchen. Es gibt viele Straßenkünstler und kostümierte Menschen auf den Straßen. Halten Sie nicht zum Fotografieren an, es sei denn, Sie möchten dafür bezahlen. Wenn Sie wirklich Fotos machen wollen, fragen Sie bitte nach dem Trinkgeld, das Sie den Fotografen geben müssen, um sie zu bezahlen.

      Seien Sie beim Überqueren der Straßen bitte sicher. Benutzen Sie am besten Fußgängerüberwege oder andere ausgewiesene Querungsmöglichkeiten.

      Nicht zuletzt kann man den Strip für sehr wenig Geld genießen, wenn man gerne spazieren geht und die Leute beobachtet. Sie können aber auch viel Geld ausgeben, wenn Sie in den Hotels oder Kasinos essen gehen.

      Eine Reise nach Las Vegas lohnt sich, aber…

      Alles in allem hoffen wir, dass Ihnen dieser Las Vegas Reiseblog mit einem detaillierten Reiseführer und einer Routenplanung gefällt. Las Vegas hat viele coole Erlebnisse und so viele Dinge zu tun und zu sehen. Es macht Spaß, tagsüber oder nachts über den Strip zu schlendern, und man weiß nie, was man zu sehen bekommt! Aber es ist NICHT für jeden geeignet, besonders nicht für Kinder in der Nacht. In der Stadt riecht es ständig nach Gras und Zigaretten, und es wimmelt nur so von Obdachlosen. Sicherlich nicht geeignet für Kinder.

      Aber dennoch ist Las Vegas ein Muss für jeden, der einmal im Leben dort war! Wir genießen die wunderschönen Resorts, die Shows und Unterhaltungsangebote, die Lichter, den Glanz und den Glamour von allem. Der Strip ist einfach ein Spektakel für sich und bietet mit die besten Möglichkeiten, Menschen zu beobachten. Ich wünsche Ihnen eine tolle Zeit in Las Vegas!